×

Inter und Perisic ringen Juve im Cupfinal nieder

Inter und Perisic ringen Juve im Cupfinal nieder

Inter Mailand ist zum achten Mal in seiner Klubgeschichte und erstmals seit elf Jahren Gewinner der Coppa Italia.

Agentur
sda
11.05.22 - 23:36 Uhr
Fussball
Ivan Perisic - mit zwei Toren Inters Matchwinner
Ivan Perisic - mit zwei Toren Inters Matchwinner
KEYSTONE/AP/Alessandra Tarantino

Inter siegte im Cupfinal im Olympiastadion in Rom gegen den Erzrivalen Juventus Turin 4:2 nach Verlängerung. Es war das «Derby d'Italia» der Doppelschläge. Kurz nach der Pause benötigten Verteidiger Alex Sandro und Juves neuer Topstürmer Dusan Vlahovic nur zwei Minuten, um von 0:1 auf 2:1 zu stellen. Hakan Calhanoglu brachte Inter mit einem Foulpenalty nach 80 Minuten in die Verlängerung. Dort schoss Ivan Perisic die Interisti mit zwei Toren innerhalb von vier Minuten zum Sieg.

Serienmeister Juve verpasste vor einem Jahr einen weiteren Meistertitel, hielt sich aber mit dem Cupsieg schadlos. In dieser Saison gehen die Juventiner in allen wichtigen Wettbewerben leer aus.

Die Mailänder ihrerseits haben noch die Chance, zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte das Double zu gewinnen. Letztmals glückte ihnen dies vor zwölf Jahren.

Telegramm

Juventus Turin - Inter Mailand 2:4 (2:2, 0:1) n.V. - Olympiastadion Rom. - Tore: 7. Barella 0:1. 50. Alex Sandro 1:1. 52. Vlahovic 2:1. 78. Calhanoglu (Foulpenalty) 2:2. 98. Perisic 2:3. 102. Perisic 2:4. - Bemerkungen: Juventus Turin bis 67. mit Zakaria. 104. Rote Karte gegen Juves Trainer Massimiliano Allegri.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Fussball MEHR