×

Thun bleibt daheim eine Macht

Thun hält in der Challenge League den Druck auf Leader Sion aufrecht.

Agentur
sda
02.03.24 - 20:10 Uhr
Fussball
Thun kommt zu einem weiteren Heimsieg
Thun kommt zu einem weiteren Heimsieg
KEYSTONE/PETER SCHNEIDER

Die zweitplatzierten Berner Oberländer gewinnen daheim gegen Baden 3:1 und sind vorerst nur noch vier Punkte hinter den Wallisern klassiert.

Koro Koné, Marc Gutbub und Ihsan Sacko schossen die Tore zum Heimsieg der im eigenen Stadion in dieser Saison noch immer ungeschlagenen Thuner.

Der Leader Sion trifft am Sonntag im Tourbillon auf Bellinzona.

Telegramm und Tabelle:

Thun - Baden 3:1 (1:0). - 4024 Zuschauer. - SR Qovanaj. - Tore: 28. Kone (Penalty) 1:0. 53. Gutbub 2:0. 78. Sacko 3:0. 82. Wiskemann 3:1.

Die weiteren Spiele der 24. Runde. Freitag: Stade Nyonnais - Wil 1:1 (0:1). Aarau - Neuchâtel Xamax FCS 2:0 (1:0). - Sonntag: Sion - Bellinzona 14.15. Vaduz - Schaffhausen 14.15.

1. Sion 23/52 (46:16). 2. Thun 24/48 (46:28). 3. Aarau 24/33 (35:34). 4. Wil 24/32 (32:33). 5. Neuchâtel Xamax FCS 24/30 (37:31). 6. Bellinzona 23/28 (19:28). 7. Stade Nyonnais 24/28 (33:39). 8. Vaduz 23/24 (39:36). 9. Schaffhausen 23/24 (22:35). 10. Baden 24/20 (22:51).

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Fussball MEHR