×

Milan verliert in Monza nach späten Gegentoren

Die AC Milan vergibt in der Serie A mit einer 2:4-Niederlage in Monza die Chance, auf den 2. Tabellenrang vorzurücken.

Agentur
sda
18.02.24 - 23:04 Uhr
Fussball
Milans Schweizer Noah Okafor brachte in Monza nichts Zählbares zu Stande
Milans Schweizer Noah Okafor brachte in Monza nichts Zählbares zu Stande
KEYSTONE/EPA/Roberto Bregani

Obwohl die Gäste ab der 53. Minute nach einer Roten Karte gegen Luka Jovic nur noch zu zehnt spielten, holten sie dank Toren von Olivier Giroud (65.) und Christian Pulisic (88.) ein 0:2 auf. Die Parforceleistung wurde jedoch nicht belohnt, da Warren Bondo (90.) und Lorenzo Colombo (95.) noch zweimal für Monza trafen.

Der Schweizer Internationale Noah Okafor wurde bei Milan nach der ersten Halbzeit ausgewechselt. Nach dieser Niederlage liegt das Team von Trainer Stefano Pioli weiter elf Punkte hinter Leader Inter Mailand und zwei hinter Juventus Turin.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Fussball MEHR