×

Arsenal baut Vorsprung auf Manchester City wieder aus

Der einst klar führende Leader Arsenal gewinnt in der Premier League nach drei Partien ohne Sieg wieder einmal. Der Verfolger Manchester City gibt zwei Punkte ab.

Agentur
sda
18.02.23 - 20:38 Uhr
Fussball
Matchwinner für Arsenal: Jorginho (li.) im Zweikampf mit Aston Villas Alex Moreno
Matchwinner für Arsenal: Jorginho (li.) im Zweikampf mit Aston Villas Alex Moreno
KEYSTONE/EPA/Andrew Yates

Beim 4:2 Arsenals bei Aston Villa erzwang Jorginho in der dritten Minute der Nachspielzeit das 3:2. Der italienische Europameister traf mit einem wuchtigen Schuss die Latte, von wo der Ball via Rücken von Aston Villas Weltmeister-Goalie Emiliano Martinez ins Tor prallte. Der Brasilianer Martinelli erhöhte in der 98. Minute noch auf 4:2.

Das Mittelfeldteam aus Birmingham mit dem ehemaligen Arsenal-Coach Unai Emery an der Linie war zweimal in Führung gelegen. Die Londoner, bei denen Granit Xhaka vor dem Schlussspurt ausgewechselt wurde, wendeten das Blatt aber und feierten den ersten Sieg nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden.

Auch der erste Verfolger Manchester City, der noch am Mittwoch in London 3:1 gewonnen hatte, spielte Arsenal in die Karten. Nach einem späten Gegentor musste sich der Titelverteidiger mit einem 1:1 bei Remo Freulers Nottingham Forest begnügen. City liegt damit bei einem Spiel mehr neu wieder zwei Punkte hinter Arsenal.

Immer tiefer fällt Chelsea. Ohne Denis Zakaria verloren die auf dem Transfermarkt hyperaktiven «Blues» 0:1 gegen das Schlusslicht Southampton. Auf Platz 10 liegen die Champions-League-Ränge aktuell zehn Punkte entfernt. Noch sechs Zähler beträgt das Defizit von Liverpool auf diese begehrten Positionen nach einem 2:0-Sieg beim viertplatzierten Newcastle United mit Fabian Schär.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Fussball MEHR