×

Argentinien nach Sieg im Penaltyschiessen im Halbfinal

Mit einem dramatischen Sieg gegen Ecuador zieht Argentinien in den Halbfinal der Copa America. Der Titelverteidiger setzt sich in Houston mit 4:2 im Penaltyschiessen durch.

Agentur
sda
05.07.24 - 10:13 Uhr
Fussball
Die Argentinier um Lionel Messi (Nummer 10) feiern den 1:0-Führungstreffer im Viertelfinal gegen Ecuador
Die Argentinier um Lionel Messi (Nummer 10) feiern den 1:0-Führungstreffer im Viertelfinal gegen Ecuador
KEYSTONE/EPA/LESLIE PLAZA JOHNSON

Stürmerstar Lionel Messi, der beim letzten Gruppenspiel gegen Peru wegen einer Beinverletzung aussetzen musste, verschoss allerdings den ersten Penalty.

Lisandro Martinez von Manchester United hatte in der 35. Minute per Kopf für das Team von Nationaltrainer Lionel Scaloni getroffen. Ecuadors Enner Valencia verschoss in der 61. Minute einen Penalty, doch in der ersten Minute der Nachspielzeit gelang Kevin Rodriguez der Ausgleich.

Dem amtierenden Südamerika- und Weltmeister Argentinien war eine perfekte Gruppenphase ohne Punktverlust und Gegentor gelungen. Mit 15 Titeln ist Argentinien Rekordmeister der Copa America.

Mit ihrer Niederlage setzte sich die Negativ-Serie der Ecuadorianer bei der Copa America hingegen fort. Die Tricolor hat bei dem Turnier seit 23 Jahren gegen keine südamerikanische Mannschaft mehr gewonnen. Die einzigen Siege seit 2001 trug das Team gegen Gast-Mannschaften aus Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik davon. Nach dem Ausscheiden teilte der ecuadorianische Verband mit, dass Felix Sanchez von seinen Aufgaben als Nationaltrainer entbunden wird.

In den weiteren Viertelfinals kommt es zu den Begegnungen Venezuela - Kanada (am Freitag), Kolumbien - Panama und Brasilien- Uruguay (beide am Samstag).

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Fussball MEHR