×

Auf ihn sind alle Blicke gerichtet

Der neue FCRJ-Trainer Heris Stefanachi erlebt sein erstes Pflichtspiel in Bellinzona. Dort kennt er sich aus und rechnet mit Unterstützung.

Linth-Zeitung
13.11.21 - 04:30 Uhr
Fussball

von Elmedin Hasanbasic

Heris Stefanachi heisst der neue starke Mann an der Seitenlinie des FC Rapperswil-Jona. So manch einem Kenner der Promotion League ist der Name nicht fremd, denn zwischen 2018 und 2021 stand er beim Ligakonkurrenten SC Brühl unter Vertrag. Nach gut viermonatigem Abstecher zur U18 des Grasshopper Club Zürich hat Stefanachi Anfang Woche beim FCRJ nun seine Zelte wieder in der Promotion League aufgeschlagen. «Ein leicht verspätetes Geburtstagsgeschenk», scherzt der gebürtige Frauenfelder, der vergangene Woche seinen 41. Geburtstag feierte.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!