×

«Wir haben das Schicksal in den eigenen Füssen»

«Wir haben das Schicksal in den eigenen Füssen»

Das Nationalteam ist das Aushängeschild des Schweizer Fussballverbands. Für Zentralpräsident Dominique Blanc sind die Frauen und der Nachwuchs trotzdem genauso wichtig.

Südostschweiz
vor 2 Wochen in
Fussball

Bei den beiden WM-Qualifikationsspielen am Samstag in Genf gegen Nordirland und am Dienstag in Vilnius gegen Litauen wird Dominique Blanc vor Ort mit dabei sein – wie immer, wenn das Nationalteam im Einsatz steht. Der Zentralpräsident ist aber bemüht, für alle seine 300 000 Mitglieder Zeit zu haben. Dass er sich öfter bei Amateur- und Frauenspielen zeigt oder wie am letzten Samstag die Einladungen des Bündner Fussballverbands zu den 100-Jahr-Feierlichkeiten wahrnimmt, sind für den 71-jährigen Waadtländer eine Selbstverständlichkeit.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen