×

«Rotation im Tor ist möglich»

«Rotation im Tor ist möglich»

Trainer Max Knuth strebt mit Chur 97 erneut eine Top-5-Platzierung an.

Johannes
Kaufmann
22.08.21 - 04:30 Uhr
Fussball

Seit der Winterpause 2018/19 führt der 32-jährige Süddeutsche Max Knuth Chur 97 als Spielertrainer. Er verwandelte den Abstiegskandidaten der 2. Liga interregional in eine Spitzenmannschaft. Am Mittwoch beginnt zu Hause gegen Amriswil die neue Saison. Knuth spricht über die Vorbereitung, seine Ziele und die offene Torhüterfrage.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!