×

Friedli kehrt in die Schweiz zurück

Friedli kehrt in die Schweiz zurück

Nach einem Jahr in der Serie A wechselt Nationaltorhüterin Seraina Friedli zurück in die Schweiz. Die Engadinerin unterschreibt beim FC Aarau. 

Roman
Michel
vor 1 Monat in
Fussball

Anfang Juni schien alles klar. «Ich würde gerne bei Florentia San Gimignano bleiben», sagte Seraina Friedli gegenüber diesem Portal. Im Sommer 2020 hatte die 28-jährige Schweizer Nationaltorhüterin aus La Punt-Chamues-ch beim Serie-A-Klub aus der Toskana einen Einjahresvertrag unterschrieben. Nach anfänglichem Verletzungspech erkämpfte sie sich sogleich einen Stammplatz, gehörte beim Tabellenachten der vergangenen Saison zu den Leistungsträgerinnen. Eine Vertragsverlängerung? Bloss Formsache. 

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen