×

Gemütlichkeit statt Euphorie

Österreich ist am Samstag gegen Italien in der Verlängerung aus dem EM-Turnier ausgeschieden. Wirklich berührt hat das in unserem Nachbarland kaum jemanden. Ein Augenschein in Feldkirch.

René
Weber
28.06.21 - 04:30 Uhr
Fussball

Wenige Meter vom Ufer des Inn entfernt, haben die Restaurants eine Gastro-Public-Viewing-Zone auf die Beine gestellt. TV-Geräte sind organisiert, Flaggen aufgehängt und zusätzliche Sitzplätze geschaffen worden. Anspannung, Vorfreude und Optimismus ist zu spüren. Was fehlt, ist die Euphorie. Das überrascht. Österreich steht im Achtelfinal. Wie gross dieser Erfolg ist, zeigt eine Einordnung in den historischen Kontext. Erstmals seit 1982 hat man die Vorrunde eines grossen Turniers überstanden, bei einer EM sogar erstmals überhaupt.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!