×

Wiederbeginn mit einer Prise Wehmut

Das monatelange Warten ist zu Ende. Mit dem Heimspiel gegen den FC Rüti startet Chur 97 in sein Restprogramm in der interregionalen 2.-Liga-Fussballmeisterschaft.

Johannes
Kaufmann
17.06.21 - 04:30 Uhr
Fussball

Mit dem Blick auf die anstehenden Aufgaben auf dem Fussballfeld kann sich Max Knuth einen schmerzhaften Blick in den Rückspiegel nicht verkneifen. Der Spielertrainer von Chur 97 muss jetzt, vor Wiederbeginn der interregionalen 2.-Liga-Fussballmeisterschaft, die nach Absolvierung der ausstehenden Hinrundenpartien des im Herbst vorzeitig unterbrochenen Championats bei Halbzeit gewertet werden wird, zwangsläufig an die annullierte Saison 2019/20 denken. Damals blieb die souveräne Halbzeitführung des Stadtklubs ein Muster ohne Wert.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!