×

Konträre Ansichten über den 3.-Liga-Sprint

Mit mehr als zwei Monaten Verspätung rollt in der Fussball-3.-Liga am Wochenende wieder der Ball. Die im Herbst vorzeitig abgebrochene Hinrunde wird beendet und die Saison gewertet. Das gefällt nicht allen.

Johannes
Kaufmann
10.06.21 - 04:30 Uhr
Fussball

Diese Pandemie ist bekanntlich ein Marathon und kein Sprint. Trotzdem wird in den Niederungen des Amateurfussballs ab dem Wochenende eine Entscheidung im Sprint-Verfahren gesucht. Nach dem grünen Licht aus Bundesbern werden die Partien der abgebrochenen Vorrunde bis spätestens Anfang Juli nachgeholt – und die Corona-Saison 2020/21 mit Auf- und Absteigern gewertet. «Dies wurde vom Ostschweizer Fussballverband frühzeitig im Herbst so kommuniziert», sagt Walter Frizzoni, Präsident und Trainer von 3.-Liga-Tabellenführer FC Ems, «alle wussten also Bescheid». Trotzdem herrscht in der 3.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!