×

2:0, 2:2, 4:2 - YB-Sieg in Etappen zum Saisonschluss

2:0, 2:2, 4:2 - YB-Sieg in Etappen zum Saisonschluss

Mit einem 4:2-Sieg in Lausanne bringt Meister YB zum Abschluss der Saison weitere Rekorde in der Zeit der Super League.

Agentur
sda
vor 2 Monaten in
Fussball
Auch im letzten Match der Saison Berner Torjubel
Auch im letzten Match der Saison Berner Torjubel
KEYSTONE/ANTHONY ANEX

Lausanne-Sport seinerseits rehabilitierte sich im letzten Match unter Trainer Giorgio Contini mit einer ansehnlichen Leistung - die aber nicht mit dem ersten Punktgewinn gegen YB in dieser Saison belohnt wurde - für den schmählichen Auftritt bei der jüngsten 0:5-Niederlage in St. Gallen. Bis zur 25. Minute 0:2 in Rückstand geraten, glichen die Waadtländer noch vor der Pause aus. Aber Christian Fassnacht, der fleissigste Berner Torschütze der letzten Wochen, und Michel Aebischer stellten den 25. Saisonsieg der Berner sich.

Den Young Boys glückten zwei weitere bemerkenswerte Rekord in der Ära der Super League. Sie haben so wenig Tore kassiert - 29 - wie keine Mannschaft vor ihr. Und sie sind die erste Mannschaft, die in keinem Meisterschaftspiel einer Saison mehr als zwei Tore kassiert.

In seinem letzten Spiel als YB-Trainer schöpfte Gerardo Seoane nicht aus dem Vollen. David von Ballmoos und Fabian Rieder konnte er nicht einsetzen, weil beide positiv auf das Coronavirus getestet und in Quarantäne geschickt wurden. Dafür ermöglichte Seoane dem wegziehenden Gianluca Gaudino einen Auftritt in der Startformation.

Telegramm

Lausanne-Sport - Young Boys 2:4 (2:2)

100 Zuschauer. - SR Jaccottet. - Tore: 6. Spielmann (Mambimbi) 0:1. 26. Sierro (Nachschuss auf eigenen Handspenalty) 0:2. 29. Loosli (Bolingi) 1:2. 44. Bolingi (Da Cunha) 2:2. 71. Fassnacht (Gaudino) 2:3. 84. Aebischer (Sulejmani) 2:4.

Lausanne-Sport: Castella; Loosli, Jenz, Tsoungui; Mahou, Puertas (79. Sanches), Kukuruzovic, Barès (79. Cueni); Da Cunha (71. Zekhnini); Guessand (68.Zohouri), Bolingi (79. Ouattara).

Young Boys: Faivre (66. Neuenschwander); Maceiras (75. Hefti), Lauper, Zesiger, Garcia (75. Lefort); Spielmann, Sierro (64. Camara), Aebischer, Gaudino; Fassnacht, Mambimbi (64. Sulejmani).

Bemerkungen: Lausanne-Sport ohne Turkes, Boranijasevic, Geissmann, Mastil, Elton Monteiro, Nanizayamo, Suzuki und Falk (alle verletzt). Young Boys ohne Nsame, Lustenberger, Maier und Petignat (alle verletzt), Von Ballmoos, Rieder (beide in Quarantäne) und Siebatcheu (Bereitschaft für das US-Nationalteam). Verwarnungen: 56. Zesiger (Foul).

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen