×

Jean-Pierre Nsame muss mehrere Monate pausieren

Jean-Pierre Nsame muss mehrere Monate pausieren

Die Achillessehne ist die Achillesferse der Young Boys. Nach Fabian Lustenberger erleidet Jean-Pierre Nsame als weiterer Schlüsselspieler einen Achillessehnenriss. Auch er wird monatelang fehlen.

Agentur
sda
vor 3 Wochen in
Fussball
Schwere Verletzung am rechten Fuss: Jean-Pierre Nsame wird vom Platz begleitet
Schwere Verletzung am rechten Fuss: Jean-Pierre Nsame wird vom Platz begleitet
KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Der Unfall passierte am Samstag just in dem Moment, als Nsame in der 74. Minute des Spiels im Wankdorf gegen Luzern (5:2) das 4:2 erzielte. Er schoss mit dem linken Fuss. Bei der Belastung im rechten Fuss riss die Sehne.

Erst am 21. April hatte sich der Captain und Abwehrchef Lustenberger die gleiche Verletzung zugezogen. Dem Luzerner passierte es beim Aufwärmen im Training. Ein Spitzensportler kann nach einem Achillessehnenriss in der Regel nach etwa einem halben Jahr wieder Wettkämpfe bestreiten.

Nsame, der letzte Saison mit 32 Toren Torschützenkönig wurde und in der zu Ende gehenden Saison mit 19 Toren führt, nahm die schwere Verletzung mit einer gewissen Gelassenheit. Gegenüber dem Mediendienst des Klubs sagte er: «Im Fussball muss man mental stark sein. Ich schaue positiv in die Zukunft und will stärker als je zurückkehren. Ich freue mich schon jetzt darauf, wieder spielen zu können. Dann wird das Wankdorf höchstwahrscheinlich wieder mit Fans gefüllt sein.»

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!