×

Bald wieder Amateurfussball?

Bald wieder Amateurfussball?

Die Amateurspieler im Fussball sollen, wenn möglich, ihre Saison zu Ende spielen. Das beschliesst der Zentralvorstand des Schweizerischen Fussballverbandes.

Rinaldo
Krättli
vor 3 Wochen in
Fussball
Fussballmatch Chur 97 Fussball
Ein Spiel zwischen Chur 97 und Weesen.
OLIVIA AEBLI-ITEM

An einer Sitzung am Freitag hat der Zentralvorstand des Schweizerischen Fussballverbandes SFV darüber beraten, wie es mit dem Amateurfussball weitergehen soll. Dieser steht derzeit aufgrund der bundesrätlichen Massnahmen still. Der SVF beschloss die Weiterführung der angebrochenen Saisons, sofern der Bundesrat die Massnahmen weiter lockere bis Ende Mai. Konkret müsse das Spielen ohne Maske und mit Körperkontakt erlaubt sein. Erfolgt bis zum 31. Mai keine derartige Lockerung, werde der Spielbetrieb definitiv eingestellt für diese Saison, ohne dass diese gewertet würde.

Sollten die erhofften Lockerungen eintreten, dann gäbe es eine kurze Vorbereitungszeit. Die Saison würde in diesem Fall bis längstens am 4. Juli gehen.

Ziel im Falle der Wiederaufnahme sei es, mindestens die Hälfte der regulären Runden zu absolvieren. Erst dann würde die Saison laut Reglement gewertet werden können. Das heisst, es könnte Meister, Auf- und Absteiger sowie Cupsieger geben, heisst es vom SFV.

Der Entscheid, ob auch Cup-Wettbewerbe abgebrochen werden, ist Sache der zuständigen Abteilungen und Regionalverbänden. Cup-Wettbewerbe werden nur dann gewertet, wenn diese zu Ende gespielt werden. Im Fall eines Abbruchs werden die Teilnehmer am Schweizer Cup 2021/22 aus den Abteilungen Erste Liga, Amateur Liga sowie aus den Regionalverbänden per Los bestimmt.

Kommentieren

Kommentar senden