×

Schweizer Cup wird nach Ostern fortgesetzt

Schweizer Cup wird nach Ostern fortgesetzt

Der Schweizer Cup wird nach Ostern fortgeführt. Der schweizerische Fussballverband findet mit jenen Klubs eine Lösung, die wegen der Corona-Pandemie den Meisterschaftsbetrieb ruhen lassen müssen.

Agentur
sda
vor 1 Monat in
Fussball
Um den Pokal im Cup, aktuell in den Händen der Young Boys, wird ab Ostern weitergespielt.
Um den Pokal im Cup, aktuell in den Händen der Young Boys, wird ab Ostern weitergespielt.
KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE

Die Kantone Wallis und Waadt haben Monthey (2. Liga interregional) und Vevey United (1. Liga) eine Sonderbewilligung erteilt, um weiter am Cup teilzunehmen. Dagegen reichte Solothurn diesen Antrag nicht ein. Durch diesen Verzicht ist Kriens automatisch für die Viertelfinals qualifiziert. Ebenfalls bereits unter den besten acht weilen Aarau, Winterthur, Luzern und die Grasshoppers.

Die noch ausstehenden Achtelfinals betreffen die Partien Vevey gegen Servette und Monthey gegen Lugano (beide 7. April) sowie St. Gallen gegen die Young Boys (8. April). Ebenfalls bereits angesetzt ist das Viertelfinalspiel zwischen den Challenge-League-Klubs Aarau und Winterthur (6. April).

Kommentieren

Kommentar senden