×

Free-TV-Spiel neu am Samstagabend

Free-TV-Spiel neu am Samstagabend

Auf die Saison 2021/22 erfahren die Anspielzeiten der Swiss Football League (SFL) Änderungen. Unter anderem wird das öffentliche ausgestrahlte SRG-Spiel neu am Samstagabend zu sehen sein.

Agentur
sda
vor 3 Monaten in
Fussball
Der Schweizer Spitzenfussball wird künftig am Samstagabend auf den öffentlichen Sendern zu sehen sein
Der Schweizer Spitzenfussball wird künftig am Samstagabend auf den öffentlichen Sendern zu sehen sein
KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Der grundsätzliche Spielplan der Super League sieht für das Wochenende neu vier verschiedene Anspielzeiten vor, wie die SFL mitteilt. Am Samstag wird künftig je ein Spiel um 18.00 Uhr und um 20.30 Uhr angepfiffen. Sonntags setzt die SFL eine Partie auf 14.15 Uhr an, die restlichen zwei Begegnungen des Spieltags auf 16.30 Uhr.

Der TV-Partner blue wird sämtliche 180 Super-League-Spiele sowie die beiden Barrage-Partien im Abo und im Einzelabruf («Pay per View») als Live-Übertragungen anbieten.

Wie gemäss dem bisherigen Vertrag wird die SRG auch in den kommenden vier Saisons jeweils ein Spiel pro Runde der Super League live in allen Landesteilen ausstrahlen. Die 36 Partien im Free-TV erhalten mit dem Samstagabend um 20.30 Uhr einen neuen Sendeplatz - als Ersatz für den bisherigen Livespiel-Termin am Sonntagnachmittag um 16.00 Uhr.

In der Challenge League wird das Topspiel weiterhin grundsätzlich am Freitagabend im Free-TV live zu sehen sein, neu voraussichtlich um 20.30 Uhr statt um 20.00 Uhr. Für die übrigen vier Spiele der Runde sind verschiedene Zeitfenster am Freitag, Samstag und Sonntag vorgesehen, die den Klubs eine gewisse Flexibilität bei der Ansetzung erlauben sollen.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen