×

Vaduzer nutzen die Gunst der Penaltys

Vaduzer nutzen die Gunst der Penaltys

Wer noch im Dezember geglaubt hat, der Aufsteiger Vaduz werde umgehend auch der sichere Absteiger sein, muss den Liechtensteinern plötzlich Chancen einräumen. Spätestens seit dem 2:0-Sieg in Sitten.

Agentur
sda
vor 1 Monat in
Fussball
Rot gegen Grün im Tourbillon: Der Vaduzer Linus Obexer (links) gegen den Sittener Jan Bamert
Rot gegen Grün im Tourbillon: Der Vaduzer Linus Obexer (links) gegen den Sittener Jan Bamert
KEYSTONE/VALENTIN FLAURAUD

Beide späten Tore im Tourbillon kamen auf Penaltys zustande, die der Sittener Innenverteidiger Jan Bamert mit einem Foul und einem Hands verschuldet hatte. Gabriel Lüchinger und der eingewechselte Mohamed Coulibaly nutzten die Möglichkeiten.

Der Match hatte ähnliche Züge wie das erste Duell der beiden Mannschaften im Tourbillon, als Sion Ende Dezember 2:1 gewann. Die Sittener dominierten auch diesmal stark, hatten jedoch erneut grösste Mühe, die Überlegenheit in gute Torchancen umzumünzen. In vielen Szenen hatten die Spieler von Trainer Fabio Grosso auch Pech. Wenige Minuten vor dem 0:1 scheiterte Matteo Tosetti an Goalie Benjamin Büchel, der den Ball an den Pfosten lenkte.

Die einst erkleckliche Reserve, die die Walliser auf die Vaduzer hatten, ist mittlerweile auf null abgetragen. Vaduz ist nach den Young Boys die erfolgreichste Mannschaft der Super League in den letzten sechs Runden.

Telegramm

Sion - Vaduz 0:2 (0:0)

SR Cibelli. - Tore: 73. Lüchinger (Foulpenalty) 0:1. 93. Coulibaly (Handspenalty) 0:2.

Sion: Fayulu; Martic (77. Wakatsuki), Bamert, Ndoye, Theler (84. Ruiz); Zock (18. Tosetti), Serey Die (77. Khasa), Grgic; Clemenza, Karlen (77. Uldrikis), Tupta.

Vaduz: Büchel; Rahimi, Schmid, Schmied (43. Iodice); Gasser; Dorn, Gomes (70. Coulibaly), Lüchinger, Obexer; Di Giusto, Djokic (74. Ibrisimovic).

Bemerkungen: Sion ohne Abdellaoui, Wesley (beide gesperrt), Hoarau, Araz, Doldur, Kabashi, Vlasenko und Andersson (alle verletzt). Zock verletzt ausgeschieden. Vaduz ohne Cicek, Gajic, Simani (alle gesperrt), Prokopic, Wieser und Bajrami (alle verletzt). Schmied verletzt ausgeschieden. 67. Büchel lenkt Schuss von Tosetti an den Pfosten. Verwarnungen: 19. Grgic (Foul), 31. Tupta (Foul), 39. Bamert (Foul), 45. Karlen (Foul), 51. Iodice (Foul).

Kommentieren

Kommentar senden