×

Einstand von Trainer Setién - knapp - geglückt

Im ersten Spiel unter dem neuen Cheftrainer Quique Setién müht sich der FC Barcelona mit einem 1:0-Heimsieg gegen Granada ab.

Agentur
sda
Sonntag, 19. Januar 2020, 22:55 Uhr Fussball
Barcelonas neuer Cheftrainer Quique Setién wirkt bei seinem Einstand etwas nachdenklich
Barcelonas neuer Cheftrainer Quique Setién wirkt bei seinem Einstand etwas nachdenklich
KEYSTONE/EPA/EF GF MLP SS

Lionel Messi traf in der 76. Minute nach einem prächtigen Durchspiel mit Arturo Vidal. Der Chilene servierte dem Argentinier den Ball mit einem Absatzpass auf den Fuss. Bis dorthin hatte Messi alle drei nennenswerten Torchancen des Spiels gehabt.

Sieben Minuten vor dem Gegentor hatte Granada einen Spieler wegen einer Gelb-roten Karte verloren. Barça machte sich die Überzahl zunutze. Nach dem Erfolg bleibt Barcelona vor dem punktgleichen Real Madrid Leader.

Ende September hatte Barcelona auswärts gegen den Mittelfeldklub Granada eine von bislang drei Niederlagen in der Meisterschaft erlitten.

Telegramm und Rangliste

Barcelona - Granada 1:0 (0:0). - 65'444 Zuschauer. - Tor: 76. Messi 1:0. - Bemerkungen: 70. Gelb-rote Karte gegen Sanchez (Granada).

Weitere Resultate vom Sonntag: Mallorca - Valencia 4:1. Betis Sevilla - San Sebastian 3:0. Villarreal - Espanyol Barcelona 1:2. Athletic Bilbao - Celta Vigo 1:1.

Rangliste: 1. FC Barcelona 20/43 (50:23). 2. Real Madrid 20/43 (38:13). 3. Atlético Madrid 20/35 (22:14). 4. FC Sevilla 20/35 (25:20). 5. Getafe 20/33 (29:20). 6. San Sebastian 20/31 (33:28). 7. Valencia 20/31 (30:29). 8. Athletic Bilbao 20/30 (21:14). 9. Villarreal 20/28 (34:28). 10. Granada 20/27 (25:26). 11. Betis Sevilla 20/27 (29:32). 12. Levante 20/26 (26:30). 13. Osasuna 20/25 (26:25). 14. Alaves 20/23 (21:29). 15. Valladolid 20/22 (17:23). 16. Eibar 20/22 (20:29). 17. Mallorca 20/18 (22:34). 18. Celta Vigo 20/16 (17:30). 19. Leganes 20/14 (16:33). 20. Espanyol Barcelona 20/14 (16:37).

Kommentar schreiben

Kommentar senden