×

Lazios neunter Sieg, Behramis erfolgreiche Rückkehr

Lazio Rom, in der Gruppenphase der Europa League sang- und klanglos ausgeschieden, bleibt in der Meisterschaft dem Führungsduo Inter Mailand/Juventus Turin wacker auf den Fersen.

Agentur
sda
Sonntag, 05. Januar 2020, 23:02 Uhr Fussball
Ciro Immobile (rechts, im weissen Leibchen) erzielt hier Lazios spätes Siegestor in Brescia
Ciro Immobile (rechts, im weissen Leibchen) erzielt hier Lazios spätes Siegestor in Brescia
KEYSTONE/EPA/SV SS

Nach einem 2:1-Sieg in Brescia beträgt der Rückstand der drittplatzierten Laziali weiterhin nur drei Verlustpunkte.

Nach einem durchzogenen Saisonstart hat die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi die letzten neun Spiele der Serie A allesamt gewonnen. In der gleichen Zeitspanne seit Ende Oktober haben Inter neun und Juventus sieben Punkte liegenlassen.

In Brescia wäre Lazios beeindruckende Serie indessen beinahe zu Ende gegangen. Der Doppeltorschütze Ciro Immobile, mit 19 Treffern der klare Leader in der Skorerliste der Serie A, erzielte das Siegestor erst in der 91. Minute.

Überschattet wurde die Partie von rassistischen Schmährufen der Lazio-Fans gegen den Brescia-Stürmer Mario Balotelli, die in der ersten Halbzeit zu einem kurzen Unterbruch der Partie führten. Balotelli, der den Führungstreffer für das Heimteam erzielt hatte, schrieb später auf den sozialen Medien: «Schämt euch!»

Behramis erfolgreiches Debüt bei Genoa

Valon Behrami feierte seine Rückkehr zu Genoa mit einem 2:1-Erfolg zuhause gegen Sassuolo. Der ehemalige Schweizer Internationale wurde in der 72. Minute beim Stand von 1:1 eingewechselt, den Siegtreffer erzielte der Nordmazedonier Goran Pandev kurz vor Schluss. Für Behrami war es der erste Einsatz seit dem 25. September, als er in der Super League mit Sion gegen St. Gallen spielte.

Telegramm und Rangliste

AS Roma - Torino 0:2 (0:1). - 39'000 Zuschauer. - Tore: 45. Belotti 0:1. 86. Belotti (Handspenalty) 0:2.

Genoa - Sassuolo 2:1 (1:1). - 21'033 Zuschauer. - Tore: 29. Criscito (Foulpenalty) 1:0. 33. Obiang 1:1. 86. Pandev 2:1. - Bemerkung: Genoa ab 72. mit Behrami (Debüt).

Die weiteren Resultate vom Sonntag: Brescia - Lazio Rom 1:2. SPAL Ferrara - Hellas Verona 0:2. - Rangliste: 1. Juventus Turin 17/42 (31:17). 2. Inter Mailand 17/42 (36:14). 3. Lazio Rom 17/39 (40:17). 4. AS Roma 18/35 (33:19). 5. Atalanta Bergamo 17/31 (43:25). 6. Cagliari 17/29 (33:23). 7. Parma 17/25 (24:20). 8. Napoli 17/24 (27:22). 9. Torino 18/24 (24:26). 10. Hellas Verona 17/22 (19:20). 11. Bologna 17/22 (27:29). 12. AC Milan 17/21 (16:24). 13. Sassuolo 18/19 (30:31). 14. Udinese 17/18 (13:28). 15. Fiorentina 17/17 (21:28). 16. Lecce 17/15 (22:35). 17. Sampdoria Genua 17/15 (14:27). 18. Genoa 18/14 (19:36). 19. Brescia 18/14 (16:31). 20. SPAL Ferrara 18/12 (12:28).

Kommentar schreiben

Kommentar senden