×

Grasshoppers verpassen deutlicheren Sieg

Nach zwei aufeinanderfolgenden Unentschieden finden die Grasshoppers in der Challenge League zum Erfolg zurück. Sie gewinnen bei Stade Lausanne-Ouchy dank einem Tor von Euclides Cabral 1:0.

Agentur
sda
Samstag, 30. November 2019, 19:37 Uhr Fussball
Veroljub Salatic dirigierte die Grasshoppers zu einem wichtigen Auswärtssieg
Veroljub Salatic dirigierte die Grasshoppers zu einem wichtigen Auswärtssieg
KEYSTONE/WALTER BIERI

Die Zürcher waren in beiden Halbzeiten überlegen und hätten vor allem auch aufgrund ihrer zahlreichen guten Chancen höher gewinnen können. Beim einzigen Tor, nach 68 Minuten benötigten sie sogar noch Glück. Der rechte Aussenverteidiger Allan Arigoni war über mehr als das halbe Spielfeld aufs Tor gezogen und versuchte den Abschluss von der Strafraumgrenze. Der Schuss war weder hart noch platziert, aber der Lausanner Goalie Christophe Guedes liess ihn zur Seite abprallen. Cabral staubte mühelos ab.

Lausanne wahrt Abstand

In der Tabelle brachten die drei Punkte die Zürcher nicht weiter, denn Leader Lausanne-Sport wahrte den Vorsprung von sechs Punkten mit seinem dritten aufeinanderfolgenden Sieg, einem 2:1 in Kriens. Der Schweizer U21-International Dan Ndoye erzielte in der 87. Minute das Siegestor mit einem Schlenzer von der Strafraumgrenze, nachdem die Krienser Abwehr den Ball in mehreren Anläufen nicht hatten aus der gefährlichen Zone bringen können.

Der drittplatzierte FC Wil verliert derweil weiter an Boden. Im Heimspiel gegen Schaffhausen reichte es der Mannschaft von Trainer Ciriaco Sforza lediglich zu einem 1:1. In der Nachspielzeit setzte Wils eingewechselter Offensivspieler Carlos Silvio einen Kopfball an den Pfosten.

Telegramme und Rangliste

Stade Lausanne-Ouchy - Grasshoppers 0:1 (0:0). - 450 Zuschauer. - SR Piccolo. - Tor: 68. Cabral 0:1.

Kriens - Lausanne-Sport 1:2 (0:1). - 1400 Zuschauer. - SR Schärli. - Tore: 22. Turkes 0:1. 48. Dzonlagic 1:1. 87. Ndoye 1:2. - Bemerkungen: 93. Rote Karte gegen Tadic (Kriens).

Wil - Schaffhausen 1:1 (0:1). - 710 Zuschauer. - SR Fähndrich. - Tor: 14. Del Toro 0:1. 83. Fazliu 1:1. - Bemerkungen: 91. Kopfball von Silvio (Wil) an den Pfosten. 63. Gelb-rote Karte gegen Sessolo (Schaffhausen).

Rangliste: 1. Lausanne-Sport 16/36 (48:15). 2. Grasshoppers 16/30 (26:17). 3. Wil 16/24 (27:25). 4. Winterthur 16/24 (20:24). 5. Kriens 16/22 (22:25). 6. Vaduz 15/20 (31:27). 7. Aarau 16/20 (26:32). 8. Stade Lausanne-Ouchy 16/15 (19:30). 9. Schaffhausen 16/15 (15:29). 10. Chiasso 15/11 (18:28).

Kommentar schreiben

Kommentar senden