×

Manchester United kassiert beim Aufsteiger spät den Ausgleich

Nur 3:3 in Sheffield: Manchester United kommt in der Premier League nicht voran.

Agentur
sda
Sonntag, 24. November 2019, 19:44 Uhr Fussball
In dieser Aktion kassiert Manchester United den späten Ausgleich in Sheffield
In dieser Aktion kassiert Manchester United den späten Ausgleich in Sheffield
KEYSTONE/EPA/PETER POWELL

Manchester United bleibt im Tabellen-Mittelfeld der Premier League stecken. Nach dem 3:3 im Auswärtsspiel gegen Aufsteiger Sheffield United liegt der Rekordmeister als Neunter schon neun Punkte hinter einem Champions-League-Platz.

Das Unentschieden war für Manchester United umso ärgerlicher, weil das Team von Ole Gunnar Solskjaer in der Schlussphase zunächst innerhalb von sieben Minuten aus einem 0:2 ein 3:2 machte, um dann in der 90. Minute doch wieder den Ausgleich zu kassieren. Das Tor zum 3:3 wurde erst nach Studium der Videobilder anerkannt. Torschütze Oliver McBurnie hatte den Ball womöglich mit der Hand gestoppt.

Telegramm:

Sheffield United - Manchester United 3:3 (1:0). - 32'024 Zuschauer. - Tore: 19. Fleck 1:0. 52. Mousset 2:0. 72. Williams 2:1. 77. Greenwood 2:2. 79. Rashford 2:3. 90. McBurnie 3:3.

Rangliste:

1. Liverpool 13/37 (30:11). 2. Leicester City 13/29 (31:8). 3. Manchester City 13/28 (37:14). 4. Chelsea 13/26 (28:19). 5. Wolverhampton 13/19 (18:16). 6. Sheffield United 13/18 (16:12). 7. Burnley 13/18 (20:18). 8. Arsenal 13/18 (18:19). 9. Manchester United 13/17 (19:15). 10. Tottenham Hotspur 13/17 (21:19). 11. Bournemouth 13/16 (16:17). 12. Newcastle United 12/15 (11:18). 13. Brighton & Hove Albion 13/15 (15:19). 14. Crystal Palace 13/15 (11:18). 15. Everton 13/14 (13:20). 16. West Ham United 13/13 (16:23). 17. Aston Villa 12/11 (17:20). 18. Norwich City 13/10 (13:28). 19. Southampton 13/9 (13:31). 20. Watford 13/8 (8:26).

Kommentar schreiben

Kommentar senden