×

Magerer Auftritt von Arsenal in der Europa League

Arsenal kann nach der 4. Runde der Europa League nicht definitv die Teilnahme an der K.o.-Phase planen. Ohne Granit Xhaka kommen die Gunners bei Schlusslicht Guimarães nicht über ein 1:1 hinaus.

Agentur
sda
Mittwoch, 06. November 2019, 19:08 Uhr Fussball
Arsenal-Coach Unai Emery steht mit seinem Klub im Regen
Arsenal-Coach Unai Emery steht mit seinem Klub im Regen
KEYSTONE/AP/LUIS VIEIRA

Bislang war die Europa League für Unai Emery und Arsenal eine Wohlfühloase. Im Norden Portugals zeigten sich nun auch erstmals auf Europacup-Stufe Risse im angezählten Premier-League-Klub. Gegen die zuvor punktelosen Portugiesen mussten sich die Gunners, die die Reise ohne den von Emery als Captain abgesetzten Xhaka antraten, mit einem Remis begnügen. Wobei auch eine Niederlage der Gäste keineswegs unverdient gewesen wäre.

Arsenal offenbarte im Norden Portugals einmal mehr, woran der Klub derzeit darbt. In der Offensive traten die Gäste gänzlich ohne Rezept auf, während die Defensive keinen sattelfesten Eindruck hinterliess. Immerhin fand der einzige Torschuss - ein Kopfball von Innenverteidiger Shkodran Mustafi in der 81. Minute - sogleich den Weg ins Tor.

Ohne Xhaka, den an seiner Stelle zum Captain ernannten Pierre-Emerick Aubameyang und Mesut Özil, die allesamt in London geblieben waren, hinterliess Arsenal einen äusserts zwiespältigen Eindruck. Besonders in der Schlussphase, in welche der Ausgleichstreffer von Bruno Duarte (91.) und weitere Grosschancen des Heimteams fielen, dürfte Emery auf dem Platz vergebens nach Spielern mit Führungsqualitäten gesucht haben.

Rangliste und Telegramm:

Vitoria Guimarães - Arsenal 1:1 (0:0). - SR Özkahya (TUR). - Tore: 81. Mustafi 0:1. 91. Duarte 1:1. - Bemerkung: Arsenal ohne Xhaka (nicht im Aufgebot).

Rangliste: 1. Arsenal 4/10 (11:3). 2. Eintracht Frankfurt 3/6 (3:4). 3. Standard Lüttich 3/3 (3:6). 4. Vitoria Guimarães 4/1 (3:7).

Kommentar schreiben

Kommentar senden