×

Flamengo folgt River Plate in den Final

Flamengo, Brasiliens populärster Klub, folgt River Plate in den Final der Copa Libertadores. Das Team aus Rio gewann das Halbfinal-Rückspiel gegen Gremio 5:0.

Agentur
sda
Donnerstag, 24. Oktober 2019, 10:22 Uhr Fussball
Der zweifache Torschütze Gabriel, genannt Gabigol, feiert nach Spielschluss den Finaleinzug.
Der zweifache Torschütze Gabriel, genannt Gabigol, feiert nach Spielschluss den Finaleinzug.
KEYSTONE/AP/FABIO MOTTA

Die 70'000 Zuschauer im Maracana-Stadion erlebten ein Spektakel. Flamengo fegte im brasilianischen Duell Gremio Porte Alegre mit fünf Toren innerhalb von knapp 30 Minuten vom Platz. Gabriel Barbosa, genannt Gabigol, zeichnete sich als Doppeltorschütze aus. Das Hinspiel hatte 1:1 geendet.

In Südamerikas Pendant zur Champions League kommt es somit zum Duell Flamengo gegen River Plate aus Argentinien. Der Final geht am 23. November in Santiago de Chile über die Bühne.

Für River Plate ist es die dritte Final-Teilnahme in den letzten fünf Jahren. 1986, 1996, 2015 und 2018 gewann der Klub den Titel. Flamengo hingegen bestreitet erst sein zweites Endspiel in der Copa Libertadores. 1981 hatte Zico die Brasilianer zum Sieg geführt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden