×

Chur 97: Personalsituation entspannt sich

Seit drei Wochen bereitet sich Chur 97 auf die Rückrunde in der interregionalen 2.-Liga-Meisterschaft vor. Neo-Trainer Maximilian Knuth kann im Abstiegskampf auf Miroslav Kral und Alfred Emuejeraye zählen.

Bei Chur 97 weht ein neuer Wind. Anstelle von Interimscoach Michael Nushöhr hat dessen deutscher Landsmann Maximilian Knuth das sportliche Zepter übernommen. Der 29-Jährige aus Bayern lanciert seine Laufbahn als Spielertrainer. Viermal die Woche wird im Kraftraum, in der Halle oder primär auf dem Allwetterplatz auf der Oberen Au an einer möglichst guten Basis für die Rückrunde in der interregionalen 2.-Liga-Fussballmeisterschaft gefeilt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.