×

Leader Juventus Turin siegt auch in Florenz

Juventus Turin bleibt in der Serie A unwiderstehlich und kommt in der 14. Runde zum 13. Sieg. Gegen die Fiorentina gewinnt der Meister auswärts 3:0.

Agentur
sda
Samstag, 01. Dezember 2018, 22:39 Uhr Fussball
Juventus Turin hat derzeit allen Grund zum Jubeln
Juventus Turin hat derzeit allen Grund zum Jubeln
KEYSTONE/AP/ANTONIO CALANNI

Zu den Torschützen in Florenz gehörte einmal mehr Cristiano Ronaldo, der in der Schlussphase mittels Foulpenalty traf und mit seinem zehnten Treffer zum Serie-A-Topskorer Krzysztof Piatek von Genoa aufschloss.

In Florenz blieb Juventus in allen Wettbewerben zum 26. Mal in Folge auswärts ungeschlagen. Das nächste Team, das versuchen kann, ein Heimspiel gegen Juventus zu gewinnen, sind die Young Boys. Sie empfangen den italienischen Meister zum Abschluss der Gruppenphase in der Champions League am 12. Dezember.

Seit der letzten Auswärtsniederlage am 19. November 2017 (2:3 gegen Sampdoria Genua) resultierten für Juventus 23 Siege in der Fremde - darunter Erfolge gegen Tottenham Hotspur, Real Madrid und Manchester United in der Champions League oder gegen Napoli und Inter Mailand in der Serie A. Punkte gab Juventus dafür dort ab, wo es nicht zu erwarten war: in Ferrara oder in Crotone. In dieses Schema passt auch der einzige Gegner, der es in dieser Serie-A-Saison geschafft hat, den Turinern Punkte abzunehmen. Es war nicht Napoli, Lazio Rom oder Milan, sondern der FC Genoa.

Telegramme und Tabelle

Fiorentina - Juventus Turin 0:3 (0:1). - 40'872 Zuschauer. - Tore: 31. Bentancur 0:1. 69. Chiellini 0:2. 79. Ronaldo (Foulpenalty) 0:3. - Bemerkung: Fiorentina mit Edimilson Fernandes.

SPAL Ferrara - Empoli 2:2 (1:2). - 12'622 Zuschauer. - Tore: 5. Kurtic 1:0. 24. Caputo 1:1. 43. Krunic 1:2. 66. Kurtic 2:2. - Bemerkungen: SPAL Ferrara ohne Djourou (Ersatz). 49. Rote Karte gegen Cionek (SPAL Ferrara).

Sampdoria Genua - Bologna 4:1 (3:1). - 17'844 Zuschauer. - Tore: 10. Praet 1:0. 17. Poli 1:1. 25. Quagliarella 2:1. 41. Ramirez 3:1. 68. Quagliarella 4:1. - Bemerkung: Bologna ohne Dzemaili (verletzt).

Rangliste: 1. Juventus Turin 14/40 (31:8). 2. Napoli 13/29 (26:13). 3. Inter Mailand 13/28 (25:10). 4. Lazio Rom 13/23 (19:15). 5. AC Milan 13/22 (22:17). 6. Parma 13/20 (14:16). 7. AS Roma 13/19 (22:16). 8. Sassuolo 13/19 (21:19). 9. Sampdoria Genua 14/19 (21:17). 10. Atalanta Bergamo 13/18 (25:17). 11. Torino 13/18 (17:15). 12. Fiorentina 14/18 (18:13). 13. Cagliari 13/15 (12:16). 14. Genoa 13/15 (18:27). 15. SPAL Ferrara 14/14 (13:23). 16. Empoli 14/13 (17:25). 17. Udinese 13/12 (12:18). 18. Bologna 14/11 (12:22). 19. Frosinone 13/7 (10:28). 20. Chievo Verona 13/1 (10:30).

Kommentar schreiben

Kommentar senden