×

Leicesters Ausgleich in der letzten Sekunde

In buchstäblich letzter Sekunde holt Leader Leicester City im Heimspiel gegen West Ham United noch einen Punkt. Der Argentinier Leonardo Ulloa gleicht in der 95. Minute vom Elfmeterpunkt zum 2:2 aus.

Südostschweiz
17.04.16 - 16:56 Uhr
Fussball

Es war ein mitreissendes Spiel in Leicester - mit dem Mann in gelb im Mittelpunkt: Schiedsrichter Jonathan Moss. Der 45-Jährige fällte drei höchst zweifelhafte Entscheide, brachte dadurch zunächst Leicester an den Rand einer Niederlage und verhalf dem Leader dann in der Nachspielzeit aber doch noch zu einem Punktgewinn.

Der Reihe nach: Leicester führte dank dem Treffer von Jamie Vardy aus der 18. Minute 1:0. Kurz nach der Pause zeigte Moss dem Leicester-Topskorer die Gelb-Rote Karte wegen einer angeblichen Schwalbe. Der erste überaus harte Entscheid gegen das Heimteam.

In Unterzahl kam der Leader gehörig unter Druck, schien aber den Sieg über die Zeit zu retten. Bis in der 84. Minute erneut Schiedsrichter Moss eingriff. Nach einem Corner und einer Rempelei im Strafraum entschied er auf Penalty für West Ham. Andy Carroll verwandelte sicher und nur zwei Minuten später traf Aaron Cresswell von der Strafraumgrenze aus mit einem sehenswerten Schuss unter die Latte sogar zur Führung der Gäste.

Nun schien Leicester am Boden, die erste Niederlage nach sieben Spielen und zuletzt fünf Siegen in Folge schien perfekt. Doch dann verhalf Moss dem Heimteam in der Nachspielzeit ebenfalls zu einem Penalty und dem späten Ausgleich durch den Argentinier Leonardo Ulloa. Carroll hatte zuvor Jeffrey Schlupp im Strafraum umgestossen; auch dies ein harter Entscheid.

Am Ende jubelte Leicester über den Punkt, doch am Montag könnte Verfolger Tottenham Hotspur mit einem Sieg bei Stoke City bis auf fünf Punkte heranrücken. Das Polster wäre dann vier Runden vor dem Ende immer noch solide. Doch sicher hat Leicester den Titel noch nicht. In den verbleibenden Spielen tritt das Team von Trainer Claudio Ranieri noch auswärts gegen Manchester United und Chelsea an.

Leicester City - West Ham United 2:2 (1:0). - 32'104 Zuschauer. - Tore: 18. Vardy 1:0. 84. Carroll (Foulpenalty) 1:1. 86. Cresswell 1:2. 95. Ulloa (Foulpenalty) 2:2. - Bemerkungen: Leicester City ohne Inler (nicht im Aufgebot). 56. Gelb-Rote Karte gegen Vardy wegen einer Schwalbe.

Bournemouth - Liverpool 1:2 (0:2). - 11'386 Zuschauer. - Tore: 41. Firmino 0:1. 45. Sturridge 0:2. 94. King 1:2.

Rangliste: 1. Leicester City 34/73 (59:33). 2. Tottenham Hotspur 33/65 (60:25). 3. Manchester City 33/60 (61:33). 4. Arsenal 32/59 (55:33). 5. Manchester United 33/56 (40:30). 6. West Ham United 33/53 (54:42). 7. Liverpool 32/51 (52:43). 8. Southampton 34/51 (45:35). 9. Stoke City 33/47 (37:43). 10. Chelsea 33/44 (49:45). 11. Everton 33/41 (53:44). 12. Watford 33/41 (32:37). 13. Bournemouth 34/41 (41:57). 14. West Bromwich Albion 33/40 (31:40). 15. Swansea City 34/40 (34:45). 16. Crystal Palace 33/38 (35:42). 17. Norwich City 34/31 (35:60). 18. Sunderland 33/30 (39:57). 19. Newcastle 33/28 (35:61). 20. Aston Villa 34/16 (23:65).

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Fussball MEHR