×

YB gewinnt Derby, Vaduz nicht mehr Letzter

Für die Überraschung der 10. Super-League-Runde sorgte Schlusslicht Vaduz. Die Liechtensteiner siegten trotz langer Unterzahl beim FC Sion mit 1:0.

Südostschweiz
27.09.15 - 18:37 Uhr
Fussball

Mit dem gleichen Resultat gewannen am Sonntag auch die Young Boys (im Berner Derby in Thun) und Luzern (gegen den FCZ).

An der Tabellenspitze hatte Meister Basel seinen Vorsprung am Samstag ausgebaut. Dank dem 3:1-Heimsieg gegen den neuen Tabellenletzten Lugano und dem 1:1 von Verfolger GC gegen St. Gallen weisen die Bebbi nun ein Polster von sechs Punkten auf.

Die Grasshoppers liegen nach dem unnötigen Punktverlust nur noch drei Zähler vor dem Duo YB/Luzern. Im Tabellenkeller sind der FCZ, Thun und Lugano ebenfalls punktgleich.

Rangliste: 1. Basel 10/27 (28:12). 2. Grasshoppers 10/21 (30:18). 3. Young Boys 10/18 (20:12). 4. Luzern 10/18 (17:13). 5. Sion 10/14 (13:13). 6. St. Gallen 10/11 (7:10). 7. Vaduz 10/9 (9:16). 8. Zürich 10/7 (14:21). 9. Thun 10/7 (12:21). 10. Lugano 10/7 (7:21).

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Fussball MEHR