×

Fünfter HCD-Ausländer heisst wie erwartet Lee Jinman

Was «suedostschweiz.ch» bereits am Samstag ankündigte, ist jetzt fix: Beim fünften Ausländer des HC Davos handelt es sich um den kanadischen Stürmer des HC Sierre, Lee Jinman.

Südostschweiz
Montag, 30. Januar 2012, 18:34 Uhr
Lee Jinman (rechts) feiert mit Andreas Furrer (links) und Dario Bürgler den Meistertitel 2009.

Eishockey. – Eigentlich hatte der HC Davos gehofft, den tschechischen Stürmer Tomas Netik vom slowakischen KHL-Klub Poprad als Söldner Nummer 5 im Hinblick auf die Play-offs verpflichten zu können. Da dieser die bessere finanzielle Option aus Schweden und den Växjö Lakers vorzog («suedostschweiz.ch» berichtete), entschied sich der HCD für Lee Jinman.

Zweimal Champion mit Davos

Der 36-jährige Kanadier des B-Ligisten Sierre verstärkte den Rekordmeister bereits in den Play-offs 2009 sowie 2011 und wurde beide Male Champion mit Davos. Jinman wird noch die verbleibenden vier Qualifikationsspiele der Walliser bestreiten und nach Saisonende am 7. Februar zum HCD stossen. Sierre hat keine Chancen mehr auf die NLB-Play-offs. (kk)

Kommentar schreiben

Kommentar senden