×

Wie der HCD Verletzungen vorbeugt

Wie der HCD Verletzungen vorbeugt

22 Spieler kamen beim HC Davos in der ersten Hälfte der Saison zum Einsatz – so wenige wie bei keinem anderen Team. Die Bündner beklagen kaum Verletzte. Glück? Nicht nur.

Roman
Michel
19.11.21 - 04:30 Uhr
Eishockey

Man könnte es sich einfach machen. Sagen, dass der HC Davos bloss das Glück auf seiner Seite hat. Und ja, so falsch liegt man mit dieser simplen Argumentation ja auch nicht, wenn man versucht zu erklären, weshalb die Bündner in dieser Saison kaum Verletzte zu beklagen haben. Sieht man von den beiden Langzeitabwesenden Claude Paschoud und Dino Wieser ab, bei denen ein Comeback weiter in weiter Ferne scheint, fehlten dem HCD in den ersten 20 Runden dieser Saison vor der Nationalmannschaftspause bloss fünf verschiedene Spieler wegen Verletzungen oder Krankheit.