×

Trotz Aufholjagd: HCD verliert zum Auftakt in Genf im Penaltyschiessen

Der HC Davos startet mit einer 2:3-Niederlage nach Penaltyschiessen in die neue Saison. Der Liveticker zum Nachlesen.

Roman
Michel
16.09.22 - 19:14 Uhr
Eishockey
Sandro Aeschlimann wehrt sich mit allen Mitteln - muss sich im Penaltyschiessen aber geschlagen geben.
Sandro Aeschlimann wehrt sich mit allen Mitteln - muss sich im Penaltyschiessen aber geschlagen geben.
Bild Martial Trezzini / Keystone

Ticker

Fr. 16.09.2022 - 22:26

Aus und vorbei! Der HC Davos verliert zum Saisonstart in Genf mit 2:3 nach Penaltyschiessen. 

  • Servette führt zur Spielhälfte mit 2:0
  • Neuzugang Bristedt und Knak bringen den HCD im Mitteldrittel zurück in die Partie
  • Praplan trifft als einziger im Penaltyschiessen und sichert Servette den Zusatzpunkt

Schon morgen Samstag gibts für den HCD die Gelegenheit zur Rehabilitation. Zuhause gegen Lausanne. Natürlich seid ihr auf suedostschweiz.ch wieder live mit dabei. Danke fürs Mitlesen und gute Nacht! 
 

Mehr zum Nachlesen gibt’s hier. Oder morgen früh in der Zeitung. 

Fr. 16.09.2022 - 22:19

Penaltyschiessen

Nordström: am Tor vorbei

Hartikainen: Aeschlimann hält

Ambühl: Descloux hält

Praplan: TOR! 1:0 Servette

Corvi: Descloux hält

Omark: Aeschlimann hält

Bristedt: Descloux hält

Tömmernes: Aeschlimann hält

Stransky: Descloux hält

Fr. 16.09.2022 - 22:13

65. Minute, 2:2

Wir nehmen hier die volle Packung! Das Penaltyschiessen muss entscheiden. Aeschlimann pariert kurz vor der Sirene nochmals glänzend gegen Karrer und Rod. 

Fr. 16.09.2022 - 22:12

64. Minute, 2:2

Ufff! Stransky scheitert an Descloux. Und auf der anderen Seite gibts das zwei gegen eins für Servette. Richards Pass ist aber zu ungenau. 

Fr. 16.09.2022 - 22:10

63. Minute, 2:2

Genf ist zwar hauptsächlich in Scheibenbesitz. Aeschlimann musste bislang aber noch nicht eingreifen. 

Fr. 16.09.2022 - 22:09

61. Minute, 2:2

Drei gegen drei jetzt auf dem Eis. Nygren verzieht. 

Fr. 16.09.2022 - 22:08

61. Minute, 2:2

Aber wir konzentrieren uns auf das Geschehen in Genf. Weiter gehts! Wem gelingt hier das 3:2?

Fr. 16.09.2022 - 22:08

Pause

Übrigens: Auch in Freiburg gehts in die Verlängerung. Auch zwischen Bern und Zug (1:1) und Langnau und den ZSC Lions (1:1) stehts kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit Unentschieden. 

Fr. 16.09.2022 - 22:05

Pause

34:27 lautet das Schussverhältnis zugunsten von Servette. Zeigt auch, wie knapp das Ding ist. 

Roman Michel ist Leiter Sport. Er arbeitet als Sportreporter und -moderator bei TV Südostschweiz. Weiter schreibt er für die gemeinsame Sportredaktion der Zeitung Südostschweiz und suedostschweiz.ch. Roman Michel studierte Journalismus und Organisationskommunikation und arbeitet seit 2017 für die Medienfamilie Südostschweiz. Mehr Infos

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Eishockey MEHR