×

Spengler-Cup in Gefahr?

Spengler-Cup in Gefahr?

Nach mehreren positiven Coronatests bei Ambri-Piotta muss sich das Team vorsorglich in Quarantäne begeben. Und das Team Canada nimmt nicht mit dem geplanten Team am Spengler Cup teil.

Agentur
sda
19.12.21 - 11:57 Uhr
Eishockey
Ambri-Piotta droht wenige Tage vor Beginn des Spengler Cup eine längere Zwangspause
Ambri-Piotta droht wenige Tage vor Beginn des Spengler Cup eine längere Zwangspause
KEYSTONE/TI-PRESS/Samuel Golay

Bis am Montagabend sollen die Ergebnisse der Tests beim Team von Ambri-Piotta, die auch Aufschluss über die Virusvariante gegen sollen, mehr Klarheit schaffen. Dann wird entschieden, ob die Leventiner definitiv in Quarantäne müssen.

Aber die News aus der Leventina verheissen nichts Gutes. Bei Ambri fielen gleich 14 Tests von Spielern und Staff-Mitgliedern positiv aus. Ambris Spiel vom Donnerstag in Bern hat die Liga schon aufgegeben. Und auch Ambris Teilnahme am Spengler Cup in Davos ist stark gefährdet. Nur wenn kein Fall mit der neuen Omikron-Variante darunter ist, gibt es noch leise Hoffnung.

Marc Gianola, der Präsident des Organisationskomitees des Davoser Spengler Cup, mag noch gar nicht spekulieren, ob am Stephanstag fünf oder sechs Mannschaften in Davos präsent sind. «Aber wir sind vorbereitet», sagt er. «Vielleicht lässt sich kurzfristig eine Lösung finden. Oder sonst haben wir einen Spielplan mit fünf Mannschaften in der Schublade.» (sda)

‼️Diversi casi positivi al Covid-19: HCAP in quarantena preventiva ⚠️#HCAP Maggiori informazioni➡️bit.ly/3GT9plV

Posted by Hockey Club Ambrì Piotta (HCAP) on Sunday, December 19, 2021

Das Teilnehmerfeld des 94. Spengler Cups umfasst das Team Canada, Sparta Praha aus Tschechien, Frölunda aus Schweden, Ambri-Piotta, KalPa Kuopio aus Finnland und Gastgeber Davos.

Die erfolgreichste Mannschaft in der Geschichte des Spengler Cups – Team Canada – wird dieses Jahr am Turnier nicht mit der geplanten Mannschaft antreten. Das melden kanadische Medien. Am Montagmorgen war offen, ob und mit welchen Spielern die Ahornblätter in Davos antreten werden.

Das Organisationskomitee des Turniers will am Montagnachmittag informieren.

Sendehinweis: Marc Gianola ist am Montagabend ab 18.35 Uhr in «Rondo Sport» bei TV Südostschweiz zu Gast.

The most successful team in Spengler Cup history will sit the tournament out this year. https://thehockeynews.com/news/canada-expected-to-pull-out-of-spengler-cup

Posted by The Hockey News on Sunday, December 19, 2021

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Eishockey MEHR