×

Schweizer bezwingen Lettland erneut

Schweizer bezwingen Lettland erneut

Einen Tag nach dem 5:2 setzt sich das Schweizer Nationalteam auch im zweiten Testspiel in Weinfelden gegen Lettland durch, diesmal 3:1. Calvin Thürkauf zeichnet sich als Doppel-Torschütze aus.

Agentur
sda
01.05.22 - 18:09 Uhr
Eishockey
Calvin Thürkauf überzeugte im zweiten Test gegen Lettland
Calvin Thürkauf überzeugte im zweiten Test gegen Lettland
KEYSTONE/CHRISTIAN MERZ

Fischer hatte von seinem Team einen dominanten Auftritt gefordert. Von daher konnte ihm nur teilweise gefallen, was er sah. Vor allem der Start entsprach nicht seinen Ansprüchen. Ab Mitte des ersten Drittels fanden die Gastgeber dann besser ins Spiel, wirklich zu überzeugen, wussten sie aber nicht.

Es dauerte bis zur 30. Minute, ehe Calvin Thürkauf auf Vorarbeit von André Heim aus kurzer Distanz das 1:0 erzielte. Der Center des HC Lugano war es auch, der in der 58. Minute mit einem Schuss ins leere Gehäuse für den Schlusspunkt verantwortlich zeichnete. Thürkauf traf in der dritten Partie in Folge; in seinen ersten 14 Länderspielen war er ohne Torerfolg geblieben.

Kurz nach dem 1:0 musste Santeri Alatalo nach einem Schlag zwischen die Beine vorzeitig unter die Dusche. Die Einheimischen überstanden die fünfminütige Unterzahl ohne grössere Probleme. Und kaum war die Strafe zu Ende, erhöhte Damian Riat auf 2:0 (37.), nachdem er nach einem Fehler von Arturs Kulda alleine auf den lettischen Keeper Davis Grigals hatte losziehen können.

In der 45. Minute scheiterte Thürkauf am Pfosten, worauf die Letten durch den zuletzt bei La Chaux-de-Fonds tätigen Nauris Sejejs (47.) auf 1:2 verkürzten. Mehr liessen die Schweizer mit Reto Berra vor dem Tor nicht zu, weshalb sie die Letten zum 13. Mal in Serie bezwangen. In den beiden Partien gegen die Balten nicht dabei waren der verletzte Verteidiger Roger Karrer und der kranke Luca Hischier.

Dank dem 3:1 gewannen die Schweizer sämtliche drei Heimspiele im Rahmen der WM-Vorbereitung. Insgesamt war es der fünfte Sieg in der sechsten Partie. Am Mittwoch fliegen sie mit ersten Verstärkungen aus Nordamerika sowie der Playoff-Finalisten nach Helsinki, einen Tag später bestreiten sie in Tampere gegen Finnland die erste von drei Begegnungen der Beijer Hockey Games. Am Wochenende sind dann in Stockholm Tschechien sowie Schweden die Gegner. Das erste WM-Spiel bestreiten die Schweizer am 14. Mai gegen Italien.

Telegramm:

Schweiz - Lettland 3:1 (0:0, 2:0, 1:1)

Weinfelden. - 2364 Zuschauer. - SR Stolc (SVK)/Tscherrig, Kehrli/Wolf. - Tore: 30. Thürkauf (Heim, Bertschy/Strafe angezeigt) 1:0. 37. Riat 2:0. 47. Sejejs (Kenins, Smons) 2:1. 58. Thürkauf (Bertschy) 3:1 (ins leere Tor). - Strafen: 3mal 2 plus 5 Minuten (Alatalo) plus Spieldauer (Alatalo) gegen die Schweiz, 5mal 2 Minuten gegen Lettland.

Schweiz: Berra; Glauser, Delémont; Egli, Frick; Fora, Alatalo; Loeffel, Le Coultre; Miranda, Heim, Eggenberger; Ambühl, Corvi, Mottet; Bertschy, Thürkauf, Scherwey; Riat, Jäger, Rod; Künzle.

Lettland: Grigals; Arturs Kulda, Mamcics; Cukste, Osenieks; Jaks, Bergmanis; Smons, Sejejs; Krastenbergs, Abols, Kenins; Rihards Bukarts, Dzerins, Roberts Bukarts; Marenis, Smirnovs, Jelisejevs; Dzierkals, Batna, Edgars Kulda; Berzins.

Bemerkungen: Schweiz ohne Karrer (verletzt), Luca Hischier (krank), Aeschlimann (überzählig) und Wüthrich (Ersatzgoalie). - 45. Pfostenschuss Thürkauf. - 49. Tor von Miranda wegen hohen Stockes aberkannt. - Lettland von 57:46 bis 57:56 und ab 58:23 ohne Goalie. - Schüsse: Schweiz 38 (11-13-14); Lettland 23 (9-10-4). - Powerplay-Ausbeute: Schweiz 0/3; Lettland 0/2.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Eishockey MEHR