×

Jesse Zgraggen verlässt den HCD

Jesse Zgraggen verlässt den HCD

Der SC Bern verpflichtet für die nächsten beiden Saisons den Verteidiger Jesse Zgraggen. Auch der Athletic-Coach des HCD wechselt nach Bern.

Agentur
sda
04.01.22 - 14:26 Uhr
Eishockey
Jesse Zgraggen zieht es von Davos nach Bern
Jesse Zgraggen zieht es von Davos nach Bern
KEYSTONE/CHRISTIAN MERZ

Der in Kanada geborene 28-Jährige spielt derzeit für den HC Davos. Der HCD reagierte vor einem Jahr auf seine dünne Personaldecke in der Defensive und lieh Zgraggen vom EV Zug aus. In der letzten Saison gewann Zgraggen mit dem EV Zug den Meistertitel. «Jesse Zgraggen hat 2021 mit dem EVZ den Titel gewonnen. Er weiss, was es braucht, um Meisterschaften zu gewinnen und spielt sein bestes Eishockey in den Playoffs», wird Sportchef Andrew Ebbett in einer Mitteilung des SC Berns zitiert.

Für Ambri-Piotta, Zug und Davos bestritt Zgraggen bisher 365 Spiele in der National League (65 Skorerpunkte).

Auch Athletiktrainer geht

Mit Beginn der Saison 2022/23 verliert der HCD ausserdem den seit 2014 engagierten Athletic- und Off-Ice-Coach Steven Lingenhag. Auch er wird zu Bern wechseln und wird dort Nachfolger von Roland Fuchs, der sein Engagement laut Mitteilung Ende Saison nach zehn Jahren beendet. «Ich freue mich sehr auf den SCB. Für mich ist es eine Rückkehr nach Bern, wo ich mein Sportwissenschaftsstudium absolviert habe. Auch privat bin ich mit der Stadt sehr eng verbunden», wird Lingenhag zitiert.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Eishockey MEHR