×

HCD-Stürmer Knak wechselt für Play-offs nach Nordamerika

Für Simon Knak ist die Saison noch nicht zu Ende. Der HCD-Stürmer läuft per sofort für die Milwaukee Admirals in der AHL auf, dem Farmteam der Nashville Predators.

Roman
Michel
12.04.23 - 14:06 Uhr
Eishockey
Acht Tore: So produktiv wie in dieser Saison war Simon Knak noch nie.
Acht Tore: So produktiv wie in dieser Saison war Simon Knak noch nie.
Bild Gian Ehrenzeller / Keystone

Aus Blau-Gelb wird Blau-Weiss. HCD-Stürmer Simon Knak wechselt für den Abschluss der Saison in die AHL zu den Milwaukee Admirals. Das Farmteam der Nashville Predators lud den 21-jährigen Stürmer für ein Tryout ein. Vorgesehen ist, dass Knak die restlichen Qualifikationsspiele sowie die Play-offs für die Admirals bestreitet. 

Knak wurde 2021 in der sechsten Runde von Nashville gedraftet. Seit vier Jahren spielt der Zürcher, der einen Teil seiner Nachwuchszeit in Nordamerika verbrachte, beim HC Davos. In der abgelaufenen Saison realisierte Knak 23 Skorerpunkte, der höchste Wert in seiner Profikarriere (8 Tore, 15 Assists). 

Im vergangenen Oktober verlängerte Knak seinen Vertrag beim HCD um drei Jahre bis 2026. 

Roman Michel ist Leiter Sport. Er arbeitet als Sportreporter und -moderator bei TV Südostschweiz. Weiter schreibt er für die gemeinsame Sportredaktion der Zeitung Südostschweiz und suedostschweiz.ch. Roman Michel studierte Journalismus und Organisationskommunikation und arbeitet seit 2017 für die Medienfamilie Südostschweiz. Mehr Infos

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Eishockey MEHR