×

Aeschlimann über Penalty-Rezept: «Am einfachsten gedankenlos sein»

Torhüter Sandro Aeschlimann sichert dem HC Davos mit seinen Paraden im Penaltyschiessen zwei Punkte gegen Servette. Dabei startete die Partie mit einem Schock. 

Südostschweiz
04.01.23 - 08:15 Uhr
Eishockey

von Roman Michel und Gian-Andri Hässig

So hat sich Sandro Aeschlimann den Start ins neue Jahr kaum vorgestellt. «Wenn du nach 13 Sekunden bereits hinter dich greifen musst, ist das nicht einfach», sagt der Davoser Schlussmann nach der Partie gegen Servette am Mittwochabend. Am Ende steht der 28-Jährige dennoch als strahlender Sieger da. 3:2 schlägt der HCD den Leader aus Genf nach Penaltyschiessen. Aeschlimann muss im Shootout keinen einzigen Puck hinter sich ausgraben. Das nachdem er bereits in der Verlängerung zuvor brilliert. 

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!