×

Der erste HCD-Sieg im neuen Jahr

Der erste HCD-Sieg im neuen Jahr

4:1 gewinnt der HC Davos gegen die SCL Tigers am Mittwochabend in Davos. Damit erzielen die Davoser nach der Niederlage gegen Genf vom Dienstag die ersten Tore des Jahres.

Südostschweiz
12.01.22 - 22:23 Uhr
Eishockey
Davos' Dominik Egli und sein Team bejubeln das 1:1 gegen die SCL Tigers im Eisstadion in Davos.
Bild Keystone/Gian Ehrenzeller

Dem HC Davos gelangen beim 4:1-Erfolg über die SCL Tigers gleich mehrere Premieren. Nach dem 0:4 24 Stunden zuvor in Genf erzielten Dominik Egli und Yannick Frehner die ersten Davoser Goals im neuen Jahr. Die beiden Treffer lancierten im zweiten Abschnitt die Wende vom 0:1 zum 2:1, auf welcher der erste Davoser Sieg 2022 fusste. Und im dritten Heimspiel gegen die Langnauer schaffte Davos erstmals eine defensiv akzeptable Leistung und den ersten Sieg (zuvor 1:6 und 4:5).

Besänftigung fand auch der Davoser Headcoach Christian Wohlwend. Nach der Niederlage in Genf hatte sich Wohlwend fürchterlich darüber aufgeregt, dass seine Davoser nach langer Covid-Pause weit hatten reisen müssen zu einem Gegner, der zuvor schon im neuen Jahr hatte spielen können. Diesmal war es umgekehrt: Langnau bestritt seine erste Partie nach mehr als drei Wochen Pause, musste weit reisen und beklagte ausserdem elf Absenzen (verletzt und krank).

Torschütze Yannick Frehner im Interview nach dem Spiel:

Biel gewinnt nach Verlängerung

Im Berner Derby zwischen Biel und Bern fallen die Tore am Laufmeter. Der EHC Biel gewinnt das Spektakel im Seeland mit 8:7 in der Verlängerung. Mehr Tore fielen in der National League in dieser Saison noch nie.

Ausserdem verlor Lugano (7.) das Duell am oberen Playoff-Strich gegen die ZSC Lions (6.) mit 2:3.

Eine gute Nachricht für die National League gab es ausserdem von der Champions Hockey League. Auch nächste Saison werden fünf Schweizer Teams am Europacup teilnehmen können, primär weil wegen der Coronavirus-Probleme (Teams nicht in Bestbesetzung, abgesagte Partien, sogar in den Playoffs) die aktuelle Saison für die Mehrjahreswertung nicht berücksichtigt wird.

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Eishockey MEHR