×

Davos verliert erstmals in dieser Saison gegen Bern

Davos verliert erstmals in dieser Saison gegen Bern

Im letzten Spiel vor der Länderspielpause verliert der HC Davos am Samstagabend auswärts gegen den SC Bern. Die Bündner verweilen damit auf Tabellenplatz 4.

Agentur
sda
11.12.21 - 22:32 Uhr
Eishockey
Davos' Jesse Zgraggen, vorne, und seine Mitspieler zeigen Enttäuschung nach der Niederlage im Eishockey Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem SC Bern und dem HC Davos.
Keystone/Allesandro della Valle

Die ersten zwei Duelle in dieser Saison hatte Davos 3:1 (h) und 6:3 (a) gegen Bern gewonnen. Im dritten Anlauf setzte sich der SCB durch, weil er viel aktiver, mutiger, initiativer auftrat als in den letzten Partien.

Insbesondere in der Startphase drückte Bern der Partie den Stempel auf. Aus den ersten neun Torschüssen resultierten durch Thierry Bader (3.) und Dominik Kahun (14.) die ersten zwei Tore. Diesen Vorsprung verwalteten die Berner daraufhin geschickt.

Davos kam im zweiten Abschnitt nach einem Goalie-Wechsel (Sandro Aeschlimann ersetzte Gilles Senn) zu seinen besten Momenten, dem Anschlusstreffer durch Axel Simic und Ausgleichschancen durch Thomas Wellinger und Raphael Prassl. Im Schlussabschnitt stellte Thomas Thiry für Bern den Sieg sicher.

Beim SC Bern tat nach fünfwöchiger Verletzungspause der Lette Kaspars Daugavins erstmals wieder mit.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Eishockey MEHR