×

Schnittwunde im Unterschenkel setzt Simion ausser Gefecht

Dario Simion fehlt dem EV Zug nach einer Operation am Unterschenkel rund zwei Monate.

Agentur
sda
27.10.21 - 17:36 Uhr
Eishockey
Dario Simion hat den Gegner im Griff. Nun muss er aber für unbestimmte Zeit pausieren.
Dario Simion hat den Gegner im Griff. Nun muss er aber für unbestimmte Zeit pausieren.
KEYSTONE/PostFinance/ENNIO LEANZA

Simion ist am Mittwochnachmittag am Unterschenkel operiert worden. Der Eingriff wurde erforderlich, weil der Stürmer am Dienstag in der Partie gegen Lausanne von einem Schlittschuh eines Gegners eine tiefe Schnittwunde erlitten hatte. Dabei wurde eine Sehne beschädigt.

Die Ausfalldauer wird auf acht Wochen geschätzt. Der 27-Jährige hat in dieser Saison in bisher 16 Spielen 7 Tore und 8 Assists erzielt.

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Eishockey MEHR