×

100 Jahre HCD: Buchvernissage und Podiumsdiskussion

100 Jahre HCD: Buchvernissage und Podiumsdiskussion

Zur Veröffentlichung des HCD-Jubiläumsbuchs erhalten Vernissage-Besucher persönliche Einblicke in die Geschichte des Bündner Erfolgsklubs.

Südostschweiz
19.10.21 - 18:13 Uhr
Eishockey

Der HCD feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Neben einem Jubiläumsspiel im vergangenen Frühling gegen die ZSC Lions und einer Jubiläumsausstellung im Wintersportmuseum steht nun ein weiterer Anlass vor der Tür. Am Mittwoch, 27. Oktober, erhalten HCD-Interessierte im Rahmen der Vernissage des HCD-Jubiläumsbuchs dank historischen Fakten, amüsanten Anekdoten und persönlichen Erfahrungen Einblicke in die wechselvolle Geschichte des Bündner Traditionsklubs. Die Vernissage und das Podiumsgespräch finden im GKB Auditorium in Chur statt.

Vom Arzt bis zum Landammann

«100 Jahre Hockey Club Davos. Legendär, leidenschaftlich, Rekordmeister»: Der Anlass stehe ganz im Zeichen dieses Themas, heisst es in einer Mitteilung. Unter der Leitung von HCD-Mediensprecher Remo Blumenthal und Kulturwissenschaftlerin Cordula Seger diskutieren folgende Gäste über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des HCD: Daniel Derungs, Historiker und Co-Autor des Jubiläumsbuchs, Félicien Du Bois, ehemaliger HCD-Spieler und Leiter Kantonales Eishockey-Nachwuchsprojekt, Hans-Peter Michel, von 2005 bis 2012 Davoser Landammann und Präsident Kulturforschung Graubünden sowie Beat Villiger, Sportmediziner und langjähriger Team- und Turnierarzt des HCD. (sz)

Der Eintritt ist gratis, ein Covid-Zertifikat erforderlich. Anmeldung unter: https://www.hcd.ch/de/anmeldung_hcd_buchvernissage

Die HCD-Legendenserie

Kommentieren

Kommentar senden