×

Mit unbekannten Stärken zum Sieg

Mit unbekannten Stärken zum Sieg

Der HC Davos gewinnt beim 3:1 gegen Lugano zum dritten Mal in Folge. In dieser Verfassung kann er jeden Gegner schlagen.

Roman
Michel
vor 2 Wochen in
Eishockey

Am Ende erhoben sich auch die Zuschauerinnen und Zuschauer auf der Haupttribüne noch. Klatschten. Jubelten. Lugano hatte seinen Torhüter längst durch einen zusätzlichen Feldspieler ersetzt. Der Davoser Goalie Sandro Aeschlimann war bei einem Distanzschuss von Mirco Müller nochmals gefordert. Doch das war es dann auch schon. Hatte der HCD in dieser Saison gegen Langnau (4:5 n.V.) und Zürich (3:4) noch scheinbar sicher geglaubte Punkte in der Schlussphase aus der Hand gegeben, so schaukelte er seinen Vorsprung dieses Mal souverän ins Trockene. 3:1 gegen Lugano, der dritte Sieg in Folge.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen