×

Emotionaler Goalgetter und Wirbelwind

Emotionaler Goalgetter und Wirbelwind

Mathias Bromé ist auf dem besten Weg, neben Andres Ambühl und Enzo Corvi Publikumsliebling beim HCD zu werden. Am Sonntag steuerte der 27-jährige Schwede zwei Tore zum 5:3-Heimsieg gegen Ambri bei.

Hansruedi
Camenisch
vor 3 Wochen in
Eishockey

Mathias Bromé war im Frühling der letzte und am wenigsten bekannte der neu verpflichteten HCD-Ausländer. Matej Stransky kam als tschechischer Meister, bester Torschütze der Extraliga und Spieler des Jahres aus seiner Heimat nach Davos. Und Bromés schwedischer Landsmann Dennis Rasmussen gehörte in den letzten drei Saisons beim russischen Spitzenklub Metallurg Magnitogorsk zu den Leistungsträgern. Bromé hingegen hatte seit seinem NHL-Debüt zu Beginn dieses Jahres für die Detroit Red Wings in 26 Partien gerade mal ein Tor erzielt. Der Flügelstürmer war noch nie ein Senkrechtstarter.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen