×

Zug blamiert sich, Lakers mit drittem Sieg in Folge

Zug blamiert sich, Lakers mit drittem Sieg in Folge

Der EV Zug verliert gegen Aufsteiger Ajoje, die Lakers siegen gegen die Tigers und Biel gewinnt das Derby gegen Bern. Es war ein ereignisreicher Hockeyabend.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Eishockey

Die SCL Tigers bleiben vorderhand das schwächste Team vor heimischer Kulisse. Die Langnauer verloren auch das vierte Heimspiel - diesmal nach einer 2:0-Führung mit 4:5 gegen die Rapperswil-Jona Lakers.

Langnau führte schon nach elf Minuten durch Goals von Jules Sturny und Flavio Schmutz mit 2:0. In der 19. Minute verkürzte der 22-jährige Yannick Brüschweiler für die Lakers auf 1:2. Für Brüschweiler war es das erste Tor in der National League. Jérémy Wick glich nach 23 Minuten mit einem Shorthander aus.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen