×

Eine beängstigend schwache Vorstellung

Der EHC Chur wird in Lyss kalt geduscht. Die sehr schwachen und harmlosen Bündner kassieren zum Auftakt der neuen MSL-Saison eine leistungsgerechte 0:5-Niederlage.

Jürg
Sigel
20.09.21 - 04:30 Uhr
Eishockey

Meisterschafts-Startniederlagen des EHC Chur sind nun wirklich nichts Aussergewöhnliches. Seit der Bündner Stadtklub in der dritthöchsten Schweizer Liga spielt, hat er stets die erste Partie verloren. Also kein Grund zur Panik. Erst recht, wenn der erste Saisongegner Lyss heisst. Chur vermochte die Seeländer seit deren Aufstieg lediglich im ersten Direktvergleich zu bezwingen. Dann folgten – inklusive Play-offs – nur noch Lysser Siege. Das 5:0 am Samstag war Nummer 6 in Folge. Also kein Grund zur Panik, Churer. Lyss ist eben sowas wie ein Angstgegner.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!