×

HC Davos verlängert Vertrag mit Frehner vorzeitig

HC Davos verlängert Vertrag mit Frehner vorzeitig

Der 23-jährige Stürmer Yannick Frehner hat seinen Ende Saison 2021/22 auslaufenden Vertrag mit dem HC Davos vorzeitig um drei Jahre bis Frühling 2025 verlängert.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Eishockey
Am Puck ist der HCD Stürmer Yannick Frehner gefolgt vom Genfer Stürmer Richard Tanner (HC Geneve Servette).
Bild Olivia Aebli-Item

Der Hockey Club Davos kann mit Yannick Frehner einen Spieler langfristig binden, der längst zum «neuen harten Kern» der Mannschaft gehört und in der Zukunftsplanung des Hockey Club Davos eine wichtige Rolle spielt. Dies teilt der HCD am Freitagabend mit. 

Der gebürtige Churer kam 2013 als 15-Jähriger in die U17-Nachwuchsmannschaft des HCD und setzte sofort Akzente. Seit der Saison 2018/19 entwickelte sich Frehner auch in der 1. Mannschaft zu einem wichtigen Stammspieler. Erst vor allem als Arbeiter in der 3. oder 4. Linie eingesetzt, zeigte Frehner immer öfter seine Stärken auch in den Special-Teams. Dazu hat er sich inzwischen zu einem regelmässigen Skorer entwickelt, der in der Saison 2020/21 mit 18 Punkten (10 Tore / 8 Assists) einen beachtlichen, bisherigen persönlichen Punkterekord erzielen konnte.

Das sagt Yannick Frehner zur starken letzten Saison und wie er das geschenkte Vertrauen zurückzahlen will (Audio).

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen