×

Dominik Egli kennt kein Pardon

Dominik Egli kennt kein Pardon

Bei den Rapperswil-Jona Lakers hat Dominik Egli in den beiden letzten Saisons den Durchbruch in der National League geschafft und sich zu einem begehrten Verteidiger gemacht.

Hansruedi
Camenisch
vor 1 Monat in
Eishockey

Dominik Egli gehörte letzte Saison zu den begehrtesten Verteidigern. Die halbe National League jagte ihn, bis der HCD am 21. Januar seine Verpflichtung meldete. Mit 18 hatte Egli sein Debüt in der obersten Schweizer Spielklasse beim EHC Kloten gegeben. 2018/19 spielte er für den EHC Biel. Danach gehörte er bei den Rapperswil-Jona Lakers bereits zu den Teamstützen. Er gilt als ausgeprägter Offensiv-Verteidiger mit entsprechendem Auge für die Angriffsauslösung und die Steuerung des Powerplays von der blauen Linie aus.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen