×

Lugano dank Sieg bei Skelleftea auf Kurs

Lugano dank Sieg bei Skelleftea auf Kurs

Lugano erringt in der Gruppenphase der Champions League den zweiten Sieg. Die Mannschaft von Trainer Chris McSorley gewinnt Spiel 3 bei Skelleftea in Schweden 5:3.

Agentur
sda
vor 2 Wochen in
Eishockey
Luca Fazzini ist mit drei Toren und einer Vorlage Luganos produktivster Spieler in Schweden. (Archivbild)
Luca Fazzini ist mit drei Toren und einer Vorlage Luganos produktivster Spieler in Schweden. (Archivbild)
KEYSTONE/Ti-Press/Pablo Gianinazzi

Fünf Tage vor dem Auftakt in der National League gegen die Rapperswil-Jona Lakers war Luca Fazzini mit drei Toren im Mittelabschnitt der treffsicherste Luganesi. Im ersten Drittel hatten Calvin Thürkauf in Überzahl und Daniel Carr auf Pass von Fazzini für eine 2:0-Führung gesorgt.

Gegen den Playoff-Halbfinalisten der letzten Saison in der schwedischen Elitserien hatte Lugano schon das Heimspiel gewonnen (5:1). Nach dem halben Pensum liegen die Tessiner als Gruppenzweite hinter Tappara Tampere auf Achtelfinalkurs.Lugano schon das Heimspiel gewonnen (5:1). Nach dem halben Pensum liegen die Tessiner als Gruppenzweite hinter Tappara Tampere auf Achtelfinalkurs.

Champions League. Vorrunde. Gruppe E. 3. Spieltag: Tappara Tampere (FIN) - Eisbären Berlin 5:4 (1:0, 2:3, 1:1, 1:0) n.V. Skelleftea - Lugano 3:5 (0:2, 2:3, 1:0). - Rangliste (je 3 Spiele): 1. Tappara Tampere 8. 2. Lugano 6. 3. Skelleftea 3. 4. Eisbären Berlin 1.

Modus: Die acht Gruppensieger und -Zweiten nach Hin- und Rückrunde qualifizieren sich für die Achtelfinals.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen