×

Ein Russe und ein Schwede für Biel

Der EHC Biel verstärkt seine Defensive auf die kommende Saison mit zwei Ausländern. Die Seeländer engagieren den Russen Alexander Jakowenko und den Schweden Victor Lööv mit Einjahresverträgen.

Agentur
sda
26.05.21 - 08:38 Uhr
Eishockey
Aelxander Jakowenko (links) spielte schon in der letzten Saison für kurze Zeit in Biel
Aelxander Jakowenko (links) spielte schon in der letzten Saison für kurze Zeit in Biel
KEYSTONE/CYRIL ZINGARO

Der EHC Biel verstärkt seine Defensive auf die kommende Saison mit zwei Ausländern. Die Seeländer engagieren den Russen Alexander Jakowenko und den Schweden Victor Lööv mit Einjahresverträgen.

Für den 23-jährigen Jakowenko ist es eine Rückkehr. In der abgebrochenen letzten Saison hatte er in Biel ein kurzes Gastspiel gegeben und drei Spiele bestritten. Zuletzt war er bei Jukurit in Finnland tätig.

Der knapp sechs Jahre ältere Lööv, der zur Zeit mit Schwedens Nationalteam die Weltmeisterschaft in Riga bestreitet, wechselt nach drei Saisons bei Jokerit in der KHL nach Biel. Zuvor spielte er mehrere Jahre in Nordamerika.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Eishockey MEHR