×

Mathias Bromé wechselt zum HC Davos

Mathias Bromé wechselt zum HC Davos

Der HC Davos verpflichtet den schwedischen Stürmer Mathias Bromé von den Detroit Red Wings. Der 26-Jährige unterschrieb in Davos für zwei Jahre.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Eishockey
Mathias Bromé in einem Interview noch im Shirt von Örebro vor seinem Wechsel zu Detroit.
YOUTUBE/HOCKEY ÖREBRO

Der Schwede Mathias Bromé sei ein beeindruckender Zwei-Weg-Flügel, schreibt der HC Davos am Montag über den neu verpflichteten Stürmer. Als Zwei-Weg-Stürmer werden Stürmer bezeichnet, die sowohl offensiv als auch defensiv überzeugen. Jan Alston, Sportchef beim HCD, schwärmt von weiteren Fähigkeiten des 26-jährigen Schweden: «Bromé ist ein Arbeiter mit einer hohen Spielintelligenz. Er kann sich mit seinen guten Skating- und Puckhandling-Skills auf dem Eis durchsetzen und macht seine Mitspieler besser.»

Jan Alston über Mathias Bromé (Audio)

HCD-Sportchef Jan Alston über Mathias Bromé

Zuletzt konnte sich Bromé jedoch nicht mehr sonderlich in Szene setzen. Bei den Detroit Red Wings, zu denen Bromé während dieser Saison wechselte, kam der Schwede in 26 Spielen nur noch auf ein Tor und einen Assist. Auch seinem Team lief es nicht. Die Detroit Red Wings verpassten zum wiederholten Male die Playoff-Qualifikation.

Zuvor vermochte der 182 cm grosse und 83 Kilogramm schwere Bromé in der höchsten schwedischen Liga zu überzeugen. In Örebro brachte er es in dieser Saison vor seinem Wechsel zu Detroit in 23 Spielen zu 20 Punkten. Bemerkenswert dabei waren seine 16 Assists. In der Saison davor, ebenso mit Örebro, kam er in 52 Spielen auf 43 Punkte. Auch für die schwedische Nationalmannschaft kam Mathias Bromé schon zum Einsatz. In 16 Spielen gelangen ihm dabei acht Punkte (sieben Assists).

Die Verpflichtung von Mathias Bromé wird nicht die letzte Transfermeldung sein von Seiten des HC Davos. Bisher sind erst drei der vier Ausländerpositionen vergeben. Aaron Palushaj, Teemu Turunen und Tony Sund gehören nicht mehr zum HCD-Kader des nächsten Jahres. Geholt wurden der tschechische Stürmer Matej Stransky und nun der Schwede Mathias Bromé. Magnus Nygren verlängerte zudem seinen Vertrag beim HCD. Eine Ausländerposition ist demnach noch zu vergeben. (krr)

Jan Alston zur weiteren Kaderplanung (Audio)

HCD-Sportchef Jan Alston über die Kaderplanung

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen