×

Später Knock-out in der Zentralschweiz

Später Knock-out in der Zentralschweiz

Dem HC Davos glückt in der Eishockey-National-League beim souveränen Tabellenführer EV Zug ein gefälliges Auswärtsspiel. Trotzdem muss die Equipe am Ende mit 2:4 als Verlierer vom Eis.

Johannes
Kaufmann
vor 2 Wochen in
Eishockey

Auf der Zielgeraden der Qualifikation drängt das zwischenzeitlich etwas in den Hintergrund gerückte Coronavirus wieder vermehrt ins Zentrum des Geschehens. Der SC Bern, eigentlich der Gegner des HC Davos im 52. und letzten Qualifikationsspiel am Ostermontag, musste sich am Dienstag definitiv bis zum Ende des Grunddurchgangs in Quarantäne begeben. Ungewiss bleibt derweil, ob der ebenso zur Untätigkeit verurteilte EHC Biel in der Qualifikation nochmals aufs Glatteis zurückkehren darf.